Mittwoch, 20. August 2014

Danke an die Gewerbetreibenden


Ein Zeltlager wäre nicht möglich ohne die Unterstützung der vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer und natürlich der Gewerbetreibenden und Lieferanten.

Ganz besonders möchten wir uns bedanken bei:
Bäckerei Wintering GmbH & Co. KG

Hubert Knue, Fleischerei/Imbissbetrieb

Raiffeisen Mittelems eG, Zweigstelle Biene

SH Holz & Modulbau GmbH, Stefan Höötmann
Lütkeniehoff GmbH, Jürgen Gerling











Autohaus Thole GmbH

Wärme- und Kältetechnik vor dem Brocke GmbH
BP Lingen und Werkfeuerwehr der BP Lingen

Markant Markt Björn Dohle, Biene

Montag, 11. August 2014

Das Zeltlager ist vorbei

10 Tage Zeltlager sind vorbei. Die Zeit ist wirklich wie im Fluge vergangen. Wir hoffen, dass ihr alle gut zu Hause angekommen seid.

Wir möchten uns bei allen schon einmal vorab bedanken, die dieses Zeltlager möglich gemacht haben! Ganz vorne weg den Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern, dem TS und der Küche. Vielen Dank! Aber auch allen freiwilligen Helfern beim Beladen und Entladen. Beim Aufbau der Zelte, beim Verlegen der Wasserleitungen und, und, und. Und natürlich den vielen Helfern im Hintergrund.
Ein großer Dank gilt auch den Gewerbetreibenden aus Holthausen/Biene, die uns jedes Jahr tatkräftig unterstützen (für euch folgt natürlich nochmal ein Extra-Werbe-Beitrag ;)

Und ganz wichtig: Wir möchten uns bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ein äußerst entspanntes, spannendes, witziges, tolles Lager bedanken! Und natürlich bei den Eltern für das entgegengebrachte Vertrauen.

Ach ja: Fundsachen gibt es in diesem Jahr keine. 

Fotos kommen morgen! Jetzt erstmal eine Mütze Schlaf. Wir verabschieden uns mit einem wunderbaren Bild von gestern nach dem großen Schauer.




Sonntag, 10. August 2014

Alle meine Entchen schwimmen auf dem See

, schwimmen auf dem See. Köpfchen in das Wasser, Schwänzchen in die Höh'.

Aber wir stecken den Kopf nicht in das Wasser. Der Platz steht zwar unter Wasser. Die meisten Sachen sind trocken geblieben. Das Team aus Gruppenleitern und Gruppenleiterinnen, TS, Küche und Lagerleitung und Teilnehmern hat super zusammen gearbeitet. Super!

Freitag, 8. August 2014

Atemlos auch im Zeltlager

Wir suchen für Montag Abbauhelfer

Guten Morgen Holthausen/Biene!

Das Zeltlager startet in die letzten Tage :( 
Wir suchen für Montag, 11. August noch Abbauhelfer. Wer Lust und Zeit hat, kann gerne ab 09:30 Uhr auf dem Platz vorbeikommen und mit anpacken! Viele Hände, schnelles Ende.
Für Infos stehen wir unter 0151- 510 308 31 zur Verfügung.

Neue Fotos online

Guten Morgen Holthausen/Biene!

Grüße aus Ohne. Nachdem wir gestern im Schwimmbad waren geht es heute weiter mit dem Programm.

Wir haben neue Grüße an die Wand bei Markant/Wintering gehefetet. Neue Fotos sind hier online!



Mittwoch, 6. August 2014


Mittwoch - das Zeltlager ist in vollem Gange

Mensch, Mensch, Mensch. Die Zeit vergeht bei uns wie im Flug. Es ist schon Mittwoch. Ein spannender Tag geht zu Ende. Nach dem ausgiebigem Chaos-Frühstück starteten wir mit dem Leiterstationsspiel. Matsch,viel Matsch, Wasser und Mehl bescherten allen Teilnehmern und natürlich auch den Gruppenleitern viel Spaß. Zum Mittag gab es Gulasch und Nudeln sowie blauen Vanillepudding. Nachmittags gab es unser Gruppenspiel "Die 10 Geschworenen". Der Bauchladen hat selbstverständlich auch schon geöffnet und jetzt starten wir gleich in die Lagerrunde. 

Wir senden die besten Grüße in die Heimat. 

Montag, 4. August 2014

Fotos!

Die ersten Fotos sind online!
Viel Spaß!


Sonntag, 3. August 2014

Guten Appetit!

Zum kleinen Nachtsnack melden wir uns aus Ohne. Wir wünschen uns einen guten Appetit und eine gute Nacht.

Morgen kommen übrigens die ersten Fotos und die ersten Grüße aus dem Zeltlager an der Wand bei Markant/Wintering.


Freitag, 1. August 2014

Der erste Tag neigt sich dem Ende

Kilometer um Kilometer wurden heute gefahren. Alle sind wohlbehalten angekommen. 
Der Wimpel steht. Die Sonne brannte. Das Feuer brennt. 
Die Stimmung ist wunderbar.
Wir senden Grüße in die Heimat und wünschen eine angenehme Nachtruhe!

Grüßebuch

Wir haben das Grüßebuch aktiviert.
Ab sofort könnt ihr unter dem Reiter "Grüße ins Zeltlager" eure Grüße loswerden.

Während des Zeltlagers versuchen wir diese zeitnah am Schwarzen Brett auszuhängen.

Überfallregeln 2014

Wie auch schon aus den letzten Jahren bekannt, hier noch mal eine Info zu den Überfällen für das Zeltlager St. Marien Biene. Überfaller dürfen erst ab dem 17. Lebensjahr mitfahren.
Unsere Entscheidungsgründe waren/ sind:

  • Viele wollen lieber das Zeltlager überfallen, als selber mitzufahren, obwohl eine Teilnahme bis einschließlich 16 Jahren möglich ist
  • Teilnehmer müssen direkt nach dem Überfall in Ihr Gruppenzelt zurück, manche Überfaller, die sogar jünger sind, waren in den letzten Jahren somit länger auf den Beinen. Viele Teilnehmer finden diese ungerecht!
Die Überfälle müssen weiterhin bei der Lagerleitung angemeldet werden. Für uns wäre es hilfreich, wenn sich eine Person aus der „Überfallergemeinschaft“ dazu bereit erklärt, die Verantwortung dafür zu übernehmen, dass keine unter 17 Jährigen mitgenommen werden. Falls das nicht der Fall sein soll, werden wir uns gezwungen sehen diese bei einem Überfall vom Zeltlagerplatz zu verweisen. Denn die Überfälle sollen für die Kids, das komplette Zeltlagerteam und die Überfäller Spaß bringen und nicht in Stress ausarten. Schließlich ist ein Überfall nur ein (vielleicht auch mehr) Highlight in den 10 Tagen Zeltlager.
Wir weisen darauf hin, dass seitens der Kirchengemeinde keine Haftung für Personen- oder Sachschäden der ÜberfällerInnen in Bezug auf die Teilnahme am Überfall übernommen wird. Die Teilnahme am Überfall erfolgt auf eigene Gefahr.


Wir sagen schon mal Danke und freuen uns auf viele nächtliche Besuche!